Cinnemon Rolls (9 Stk):

Dieses Rezept kommt aus den USA.

Als ich als Teenager dort ein Jahr als Austauschschülerin gelebt habe, gab es fast täglich „Cinnemon Rolls“ in der Weihnachtszeit - sogar zum Frühstück!
Dieses Rezept ist von meiner Gastfamilie.
Einfach süß und lecker…

Adventkalender-2021-07-SSK-Amerika-Cinnemonrolls

Zutaten für den Teig:

  • ¾ Tasse warme Vollmilch
  • 2 ¼ Teelöffel frische Hefe
  • ¼ Tasse Zucker
  • 1 Ei (Raumtemperatur)
  • 1 Eigelb
  • ¼ Tasse ungesalzene, geschmolzene Butter
  • 3 Tassen Mehl
  • ¾ Teelöffel Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 2/3 Tasse brauner Zucker
  • 1 ½ Teelöffel Zimt
  • ¼ Tasse ungesalzene, weiche Butter

Zutaten für die Glasur:

  • 4oz Frischkäse
  • 3 Teelöffel ungesalzene, weiche Butter
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ½ Teelöffel Vanille Extrakt

Zubereitung:

  1. Warme Milch mit Zucker, Ei, Eigelb, Hefe und geschmolzener Butter verrühren.
  2. Mehl und Salz langsam unterheben.
  3. Teig für 8 Minuten mit dem Mixer kneten. Der Teig soll eine schöne Kugel bilden. Wenn er zu sehr klebt, etwas Mehl zufügen.
  4. Teig für 1 bis 1 ½ Stunden an einem warmen Ort aufgehen lassen. Den Teig dabei mit einem warmen Tuch abgedeckt lassen.
  5. Wenn der Teig sich verdoppelt hat, auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und zu einem Rechteck formen. Weiche Butter darauf verstreichen, aber einen Rand lassen.
  6. In einer kleinen Schüssel den braunen Zucker und Zimt vermischen und diese Mixtur dann auf die verstrichene Butter geben.
  7. Den Teig an der langen Seite so fest wie möglich zusammenrollen.
  8. Teig in kleine Rollen teilen (circa 9 Stück).
  9. Die Rollen auf dem Backblech nebeneinanderlegen und noch einmal für 30-45 Minuten gehen lassen (warmes Handtuch nicht vergessen!)
  • Backofen auf 180°C vorheizen
  • Die Rollen für 20-25Minuten backen, dass sie an den Ecken leicht braun werden
  • Vor der Glasur abkühlen lassen!
  • Glasur: alle Zutaten vermischen und über die Rollen verteilen!